Dr. Robert Simon - ein echter Berg-am-Laimer

Er ist in der Maikäfersiedlung geboren und aufgewachsen,
wurde in St. Michael getauft und war dort Ministrant. Er gehörte der Kath. Jugend an und blieb unserer Pfarrei zeitlebens eng verbunden geblieben.

Seine Entscheidung, Priester zu werden, basierte auf dem Vorbild seiner religiösen Mutter. Er wollte als Pfarrer und Seelsorger für die Menschen da sein.

Als ihn der Ruf seines Bischofs erreichte, folgte er diesem treu und wechselte ins Ordinariat, wo er in einer Vielzahl von Referaten und Abteilungen tätig war.

Seinen Berg-am-Laimern blieb er seitdem nicht nur durch seine Schafkopf-Runden eng verbunden, sondern er ließ sich auch in seelsorgerliche Aufgaben gerne einbinden, um den Menschen in ihren Sorgen und Nöten nahe zu sein.

Die Pfarrgemeinde Sankt Michael wird ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

 

 

Zum Tode von
Dr. Robert Simon