Seit dem 2. Vatikanischen Konzil ist die Liturgie eine gemeinsame und gemeinschaftliche Feier aller Gläubigen und ermöglicht allen eine aktive Teilnahme an den Gottesdiensten. Alle Gläubigen sind an der Gestaltung und Feier der Liturgie beteiligt. Sichtbarer Ausdruck dafür sind die  ehrenamtlichen liturgischen Dienste. Dazu gehören neben den  Ministranten, dem Kirchenchor und Kantoren auch die Lektoren und Kommunionhelfer.

Derzeit üben in unserer Pfarrei ca. 30 Frauen und Männer den Dienst als Lektor und/oder Kommunionhelfer aus.

 Ansprechpartnerin:

Cornelia Eigner, Gemeindereferentin

CEigner@ebmuc.de

Der Lektorendienst

Aufgabe der Lektorinnen und Lektoren ist es, die für den jeweiligen Tag vorgesehenen Lesungen der Heiligen Schrift lebendig und verständlich vorzutragen. Zudem werden von den Lektorinnen und Lektoren auch die Fürbitten gelesen.
Frauen und Männer, die sich zur Übernahme dieses Dienstes bereit erklärt haben, werden in diözesanen Vorbereitungskursen mit dem notwendigen Grundwissen und ebenso mit der technischen Seite des liturgischen Vortragens vertraut gemacht.

Unsere Lektorinnen und Lektoren haben zumeist auch die erzbischöfliche Beauftragung zum Kommunionhelfer, so dass beide Dienste miteinander verbunden werden können. Einmal im Jahr treffen sie sich an einem Abend zu einem geistlichen Impuls und Austausch über ihren Dienst.

Auch eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Besinnungstagen ist erwünscht.

Der Kommunionhelferdienst

Auf Vorschlag des Pfarrers können Laien aus der Pfarrgemeinde zur Mithilfe beim Austeilen der Kommunion innerhalb und außerhalb der heiligen Messe durch den Bischof beauftragt werden.

Nach der Teilnahme an einem diözesanen Einführungskurs erhalten die Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer ihre Beauftragungsurkunde und können ihren Dienst antreten. Sie helfen in den Gottesdiensten bei der Austeilung der Kommunion in Gestalt von Brot und Wein und können auch Gemeindemitgliedern, die wegen einer Krankheit oder wegen ihres hohen Alters nicht am Gottesdienst teilnehmen können, die Kommunion nach Hause bringen.

Unser Service für Lektorinnen und Lektoren

Die Tages-Lesungen mit den Messtexten (Schott)

Der ganze 'Schott' mit allen Messtexten... - von den Benediktinern der Erzabtei Beuron

 ► Link

Liturgiekalender, Impuls zum Tag, Tagesheilige

Auch das Erzbistum München und Freising hat einen Kalender mit den Tageslesungen    und den Mess-Texten der Tagesheiligen:

Link

Lesungstexte schon einmal hören?

Hier finden Sie die Lesungstexte der kommenden Sonn- und Feiertage. Zu den    einzelnen Lesungen und Evangelien gibt es jeweils eine Audio-Datei mit dem   gesprochenen Text nach der Sinnzeilen-Gliederung des Mess-Lektionars. Diese   Gliederung finden Sie einzig auf den Internetseiten des Deutschen Liturgischen   Institutes:

Link

Aktuelle Fürbitten“ für den Gottesdienst

Das Bistum Trier bietet wöchentlich freitags "Aktuelle Fürbitten" zur Auswahl für den   Gemeindegottesdienst am Sonntag an.

Zur entsprechenden Seite kommen Sie hier:

Link

Kalenderblatt“ mit Bild- und Textmeditationen und den Tageslesungen

Das Internet-Portal der katholischen Kirche in Deutschland - katholisch.de - bietet ein  „Kalenderblatt“ mit Bild- und Textmeditation und den Tageslesungen:

  Link

  


Lektoren / Kommunionhelfer