Arbeitskreise, Gruppen und Projekte
der Pfarrei St. Michael

Home
Arbeitskreise/
Gruppen/
Projekte
   
  Zurück

Die Müncher Tafel Berg am Laim

Teilen, Verteilen anstatt Vernichten

Die Münchner Tafel Berg am Laim wurde 2001 als Kooperationsprojekt für die Stadtteile Berg am Laim, Trudering und Riem von einer kleinen Gruppe unter der Federführung von Günther Klein ins Leben gerufen.

Kooperationspartner

Münchner Tafel e. v.: Sie liefert jeden Freitag ca. 90 % der Lebensmittel mit 2-3 Sprintern an, ein kühlbarer Sprinter für Milch- und Fleischprodukte steht uns während der Verteilung zur Verfügung.

Caritas München Ost: Sie prüft die Bedürftigkeit der Bezieher (Grundsicherung
oder ALG II)  und stellt die Ausweise für den Bezug aus. Diese Ausweise sind zeitlich befristet.

Pfarrei St. Michael Berg am Laim: Sie bezahlt eine symbolische Miete an das Ordinariat für unseren Verteilplatz an der Josephsburgstraße 24 und stellt der Münchner Tafel Berg am Laim ein Bankkonto für die Spenden, Ausgaben und Einnahmen des laufenden Betriebes zur Verfügung.

Helfer

Neben diesen organisatorischen Grundlagen lebt die Münchner Tafel Berg am Laim ausschließlich vom Engagement der zur Zeit ca. 50 ehrenamtlichen Helfer, die die Tafel unterstützen. Ein großer Teil der Helfer kommt auch von unserer evangelischen Schwesterpfarrei der Offenbarungskirche. Ebenso engagieren sich Helfer aus anderen Nachbarpfarreien und Interessierte Bürger aus dem Stadtteil.
Wir versorgen zurzeit ca. 750 Personen, davon ca. 250 Kinder. Diese große Anzahl an Beziehern zwingt uns zu einem 2-Wochenrhythmus, das bedeutet ca. 75% der Bezieher erhalten nur jede zweite Woche Ware, sonst würden die zur Verfügung gestellten Lebensmittel nicht ausreichen. Personenreiche Familien und Notfälle können jede Woche beziehen.

Wenn Sie sich als Helfer zur Verfügung stellen wollen, melden sie sich bitte im Pfarrbüro St. Michael Berg am Laim, oder bei der Offenbarungskirche oder wenden sie sich einfach an die unten angegebenen Kontaktdaten.

Sie können gerne jeden Freitag helfen, oder auch jeden zweiten Freitag oder einmal im Monat.

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Helfer gehören neben dem Verteilen, auch die Abholung der Lebensmittel, die von den Betrieben aus Berg am Laim und dem Münchner Osten gespendet werden, hierfür steht der tafeleigene Sprinter zur Verfügung. Aufbau und Abbau der Verteilerstelle sowie die Entsorgung des Verpackungsmaterials (ca. 2-4 cbm) und die Organisation der Sonderdienste, die auf dem Platz angeboten werden, gehören ebenfalls zu den Arbeiten der Helfer. Nur die berechtigten Personen können gebrauchte Kleidung, gebrauchte Haushaltsgeräte und gebrauchtes Spielzeug für ihre Kinder erhalten. Es besteht auch die Möglichkeit gebrauchte Möbel zu vermitteln. Für Bezieher, die nicht mehr mobil sind, wird seit längerem ein Lieferdienst eingerichtet, der die Lebensmittel in die Wohnung bringt.

Spenden

Die oben genannten zusätzlichen Lebensmittelspenden erhalten wir von:

Allianz Private Krankenversicherung AG jede Woche ca. 250 Essensportionen
Bäckerei Aumüller, Berg am Laim jede Woche ca. 380 kg Brotwaren
Betriebskantine Leonardi jede Woche ca. 50 Essensportionen
Aldi, Giesing und Berg am Laim  
Lidl, Berg am Laim  
Metzgerei Vogl  
Obst und Gemüse Wagner  
TIP TOP GmbH  

Die Geldspenden an das Berg am Laimer Tafelkonto verwenden wir für die Unterstützung von Beziehern in besonderen Notfällen, z.B.: in Einzelfällen Medikamenten bei chronisch Kranken, in Form von kleineren Zuschüssen zu den Kosten für Zahnersatz, für Aufenthalt von Kindern in Schullandheimen, soweit keine andere Finanzierung gefunden werden kann, oder Eintrittskarten für Tierpark etc.. Durch zweckgebundene Einzelspenden konnten feststehende Zelte gekauft werden, die uns die Arbeit erleichtern.

Geldspenden werden auch für Kleinbeschaffungen und für den laufenden Betrieb verwendet, von Einmalhandschuhen bis zum Portionsbecher (z.B.: werden Michprodukte und Salate in 20 kg Gebinden geliefert und müssen erst noch portioniert werden.) und Ausgaben für den Tafelsprinter.

Danke und Bitte

Vielen Dank an alle, die uns bisher so engagiert unterstützen und ihre Zeit und Geld der Münchner Tafel Berg am Laim zu Verfügung stellen.

Wir benötigen ihre Mithilfe (siehe Abschnitt Helfer) und Spenden um den Betrieb der Tafel aufrecht erhalten zu können und freuen uns über Ihre weitere Unterstützung.

Geldspenden (mit Spendenquittung, wenn gewünscht) können Sie auf folgendes Konto überweisen.

Direkt für die Münchner Tafel Berg am Laim, es muss unbedingt auf der Überweisung Münchner Tafel Berg am Laim vermerkt werden.

IBAN DE94750903000002144557,
BIC GENODEF1M05
Liga Bank der Pfarrei St. Michael Berg am Laim

Ebenso können Sie direkt an die Münchner Tafel e.V. spenden,

IBAN DE37700202706850193310,
BIC HYVEDEMMXXX
HypoVereinsbank

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Günter Klein, der zum 1. März 2016 seinen Aufgabenbereich an Fritz Schöfinius weitergab und Gott sei Dank seine Erfahrung und Engagement auch weiterhin in die Tafelarbeit einbringt.

Münchner Tafel Berg am Laim

Kontaktperson
Fritz Schöfinius
Tel.: 0151 40158944
schoefinius@t-online.de